twitter-midterms
Kultur

Zwischenwahlen 2018: Twitter reagiert darauf, dass Demokraten die Kontrolle über das Haus erlangen

 

 

Im Jahr 2018 sind Wahlen dank der Auswirkungen der sozialen Medien und der potenziellen, furchterregenden Auswirkungen von Hackern, die sich einmischen, eine Art Tech-Story.

 

Social Media spielt bei jeder Wahl eine wichtige Rolle, vielleicht mehr denn je. So hat Twitter auf die Mittelfrist von 2018 reagiert.

 

Im Vorfeld der Wahlen wurde das Mem ‚Voting in 2016 vs. Voting in 2018‘ stark in Mitleidenschaft gezogen.

Ich habe 2016 gewählt, ich habe 2018 gewählt pic.twitter.com/bpwb2DexAS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ach ja, die Welt, in der wir leben, hat sich in den letzten zwei Jahren stark verändert, egal auf welche Weise Sie schwingen. Wir sind alle verschiedene Leute im Vergleich zu denen, die 2016 abgestimmt haben.

 

Später waren die Leute sehr aufgeregt darüber, gewählt zu haben. Alle twitterten Selfies mit dem Aufkleber ‚Ich habe abgestimmt‘. Elon Musk steckte seins auf die Stirn:

 

 

 

 

 

Und natürlich hatte das Internet einen großen Tag damit . Die Photoshops kommen immer wieder …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bevor wir weitermachen, lesen Sie bitte den absolut besten Twitter-Thread zu den Midterms-Wahlen. Es beginnt mit diesem Tweet. Ich verspreche dir, dass es sich lohnt.

 

 

 

 

 

Weitermachen.

 

Das Bestreben, diesmal mehr Menschen zur Wahl zu bringen, war eine große Geschichte und ein großer Teil von Twitter. Am Anfang herrschte eine breite, allgemeine Freude über die Teilnahme am demokratischen Prozess. Das ist eine gute Sache.

 

 

 

 

 

Und ja, Andrew WK, ich stimme zu.

 

 

 

 

 

Jetzt, da sich der Staub zu legen beginnt, werden die Republikaner die Kontrolle über den Senat behalten.

 

 

 

 

 

Ted Cruz wurde in einem sehr engen Rennen mit dem Demokraten Beto O’Rourke knapp wiedergewählt. Das war ein wichtiger Online-Gesprächsthema. Cruz ‚Sieg sicherte den Republikanern höchstwahrscheinlich die Kontrolle über den Senat.

 

Wenn Sie Zeit auf Twitter verbracht haben, wissen Sie wahrscheinlich: Twitter und Cruz verstehen sich nicht wirklich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber vielleicht die größte Neuigkeit der Nacht: Die meisten haben das Haus für die Demokraten angerufen.

 

 

 

 

 

Eine Reihe von Umfragen wurde veröffentlicht, um die Stimmung der Nation zu messen. Brett Kavanaugh, der vor dem Obersten Gerichtshof bestätigt wurde, stand offenbar im Mittelpunkt vieler Wähler.

 

 

 

 

 

Und viele glauben, dass das Land derzeit auf dem falschen Weg ist.

 

 

 

 

 

Ein Punkt, den ich interessant fand: Frühe Zahlen scheinen auf eine sehr, sehr starke Wahlbeteiligung hinzudeuten, was eine gute Sache ist, unabhängig davon, für wen Sie gestimmt haben.

 

 

 

 

 

Auch viele Frauen wurden in das Haus berufen. Alexandria Ocasio-Cortez war gerade die jüngste Frau, die jemals im Alter von 29 Jahren zum Kongress gewählt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesmal gab es eine Reihe von Premieren. Sharice Davids, weil die erste indianische Frau in den Kongress gewählt wurde und das erste Mitglied des LGBTQ-Kongresses aus Kansas.

 

 

 

 

 

Jared Polis wurde als erster offen schwuler Mann zum Gouverneur eines US-Bundesstaates (Colorado) gewählt.

 

 

 

 

 

Donald Trump brach eine seltene achtstündige Stille auf Twitter, um die Nacht als ‚Erfolg‘ zu bezeichnen.

 

 

 

 

 

Einige baten darum, sich zu unterscheiden …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unabhängig davon, wo Sie im politischen Spektrum stehen, können wir alle feiern, dass Guy Fieri zu Recht zum Bürgermeister von Flavortown wiedergewählt wird.

 

 

 

 

 

Nichts als Respekt für meinen Flavortown-Präsidenten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.