Sam Kerr rockt.
Fußball

Kerrs noble Reaktion auf den FIFA-Stupser

FUSSBALL-Sensation Sam Kerr hat heutzutage viel auf dem Teller.

Der in Fremantle geborene Star, der 2018 der junge Australier des Jahres ist, wurde von der FFA geehrt, nachdem er am Donnerstag die erste weibliche Zeltspielerin in der australischen Fußballgeschichte war.

Der Wechsel, der sie in die australische W-League einbindet, statt nach Übersee zu ziehen, brachte sie in eine exklusive Gruppe ehemaliger und aktueller Festzeltspieler, darunter Tim Cahill, Dwight Yorke, Alessandro Del Piero und Keisuke Honda.

Kerr, der derzeit in Sydney an der Assassin's Creed Challenge teilnimmt, hat sich in Australien einen Namen gemacht und hilft, die Matildas bekannt zu machen.

Bei den FIFA-Awards im vergangenen Monat wurde sie schockiert und belegte den neunten Platz im Rennen um die Spielerin des Jahres, nachdem sie nach einem atemberaubenden Jahr auf dem Feld von einigen Experten als Anwärterin ausgewählt worden war.

Sam Kerr wird als bester Aussie ausgezeichnet.

Sam Kerr wird als bester Aussie ausgezeichnet. Quelle: AFP

Die Auszeichnung wurde von der brasilianischen Veteranin Marta gewonnen – dies war das sechste Mal, dass sie die Auszeichnung erhielt -, aber selbst sie war der Meinung, dass Kerr eine Anerkennung verdient und gab dem Aussie eine ihrer eigenen Stimmen.

Die 25-jährige Stürmerin machte sich jedoch keine allzu großen Sorgen, als sie das offensichtliche Versäumnis als mangelnde Präsenz im Frauensport aus dem Weg räumte.

‚Ich glaube nicht, dass der Frauenfussball auf der ganzen Welt so exponiert ist, dass die Leute die richtige Entscheidung über die beste Spielerin treffen können‘, sagte sie. „(Das) nimmt Marta nichts weg,

Sie ist eine großartige Spielerin und alle anderen wurden nominiert. Hoffentlich bekomme ich eines Jahres meine Chance. “

Die FFA teilte mit, dass der Deal am Donnerstag das Engagement der Organisation für den Frauenfussball betonte, nachdem Kerr die europäischen Angebote zur Rückkehr in die Heimat abgelehnt hatte.

„Ich bin sehr aufgeregt, es gab einen Moment, in dem ich dachte, ich würde nie wieder für (Perth) Glory spielen. Es ist immer eine große Ehre, für meinen Staat zu spielen.

‚Der Verein hat wirklich sein Herz und seine Seele in das Spiel der Frauen gesteckt.‘

Sam Kerr rockt.

Sam Kerr rockt. Quelle: Geliefert

‚Wir hoffen aufrichtig, dass historische Tage wie heute sicherstellen, dass wir in Zukunft ein wichtiges Vermächtnis für professionelle Spielerinnen schaffen‘, sagte David Gallop, Geschäftsführer der FFA.

„Sams Reichweite reicht weit über das Fußballfeld hinaus, wie sie als aktuelle junge Australierin des Jahres zeigt.

‚Sam Kerr ist wirklich eine der besten Fußballerinnen der Welt und eine der bekanntesten Sportlerinnen in Australien und im Fußball weltweit.‘

Während ihres Aufenthalts in Sydney testete Kerr ihre Fähigkeiten bei der Assassin's Creed Challenge – einem Parkour-Parcours in voller Größe mit Hindernissen, der vom neuen Assassin's Creed Odyssey-Spiel inspiriert wurde, das am 5. Oktober im antiken Griechenland gestartet wurde.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Bei der #AssassainsCreedChallenge heute mit @ paulgallen13 & @shaunwood. Denke, ich könnte mit diesem einen ??? #ad leicht davonkommen

Ein Beitrag von Sam Kerr (@ samanthakerr20) am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.